HEPATROMBIN Gebrauchsanweisung, Preis

Prävention

Auf dieser Seite finden Sie die umfassendsten Informationen über das Arzneimittel Hepatrombin, wir haben Gebrauchsanweisungen für jede Tablette, Bewertungen erstellt oder Sie können Ihre Meinung zu diesem Arzneimittel abgeben. Sie können es online kaufen oder in Apotheken in Ihrer Stadt finden.

Allgemeine Informationen

Gebrauchsanweisung Hepatrombin

Das Medikament ist zur Verwendung als OTC zugelassen.

Das Medikament sollte außerhalb der Reichweite von Kindern bei einer Temperatur von 15 bis 25 ° C gelagert werden. Haltbarkeit - 3 Jahre.

Dosierung und Verabreichung

Eine Salbe von 5 cm Länge wird 1-3 Mal pro Tag auf die betroffenen Stellen aufgetragen.

Bei Erkrankungen der Venen wird das Medikament in Form von Salbenverbänden verwendet.

Bei trophischen Geschwüren wird die Salbe in Form eines ca. 4 cm breiten Rings aufgetragen.

Bei Erkrankungen der Venen der unteren Extremitäten wird die Salbe mit leichten Massagebewegungen in Richtung von unten nach oben aufgetragen. Es wird empfohlen, die Einzeldosis nicht vollständig, sondern in separaten Portionen einzureiben.

Das Gel wird mit einer dünnen Schicht auf die Haut aufgetragen und mit leichten Massagebewegungen von unten nach oben gerieben. Wenn das Gel bei Thrombose und Thrombophlebitis verwendet wird, wird die Verbreitung nicht empfohlen.

- Krampfadern;

- trophische Geschwüre am Bein (Salbe);

In der vollständigen Gebrauchsanweisung werden angegeben: Nebenwirkungen, Kontraindikationen, Anwendung während der Schwangerschaft, Informationen zu Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln und besondere Anweisungen.
VOLLSTÄNDIGE ANLEITUNG ANZEIGEN

Sie können die Anleitung auch auf Ihren Computer herunterladen: Download

Hepatrombin - ein Medikament mit antithrombotischer Wirkung

Hepatrombin ist ein Kombinationspräparat.

Das Medikament wirkt entzündungshemmend, antithrombotisch und verbessert die Regeneration des Gewebes.

Hepatrombin wird in Form eines Gels und einer Salbe hergestellt, die zur äußerlichen Anwendung verwendet werden.

Sie können Medikamente in jeder Apotheke in Russland und in der Ukraine ohne ärztliches Rezept kaufen.

Vor der Verwendung des Arzneimittels ist es wichtig, die Anweisungen dafür zu lesen.

1. Pharmakologische Wirkung

Kombinierte Medikamente für den lokalen Gebrauch. Heparin, ein Bestandteil von Hepatrombin, verbessert die lokale Durchblutung, wirkt entzündungshemmend und gegen Ödeme und verhindert die Bildung von Blutgerinnseln.

Dexapanthenol stimuliert die Epithelisierung und Granulierung der Gewebe und verbessert die Resorption von Heparin. Allantoin fördert die Zellproliferation, regt Stoffwechselprozesse im Gewebe an und bekämpft effektiv Entzündungsprozesse.

Ätherische Öle wirken analgetisch und antiseptisch.

2. Indikationen zur Verwendung

Hepatrombin wird Patienten verschrieben mit:

  • Thrombophlebitis (Thrombose, die von der Bildung des Thrombusgerinns begleitet wird);
  • Thrombose (Bildung von Blutgerinnseln im Lumen der Gefäße);
  • trophische Geschwüre am Bein;
  • Krampfadern;
  • entzündliche Infiltrate (Ansammlung zellulärer Elemente mit Blut und Lymphe im Körpergewebe);
  • Tendovaginitis (Entzündung der Bindegewebshüllen der Sehne);
  • Mastitis (Entzündung der Brust);
  • Lymphomagnet (Entzündung der Lymphknoten);
  • Karbunkel (eitrige-nekrotische Entzündung um eine Gruppe von Haarsäcken);
  • Kochen (akute Entzündung des Haarfollikels und des umgebenden Gewebes).

Klinische Studien legen nahe, dass sich das Medikament bei der Behandlung von Sportverletzungen als wirksam erwiesen hat.

Art der Anwendung

Das Medikament wird für den Außengebrauch verwendet.

Salbe Eine 5 cm lange Salbensäule wird zweimal täglich (abends, morgens) 10-14 Tage lang ohne Abreiben auf die Haut aufgetragen. Wenn der Patient an einer Venenerkrankung leidet, wird er mit einer Salbe verbunden. Wenn der Patient an trophischen Geschwüren leidet (die Integrität der Hauthaut ist nicht gebrochen), wird die Salbe in Form eines etwa 4 cm breiten Rings aufgetragen.

Erkrankungen der Venen der unteren Extremitäten erfordern die Anwendung von Salbe von unten nach oben mit leichten Reibebewegungen. Eine einzelne Dosis sollte in separaten Portionen gerieben werden. Typischerweise dauert die Behandlung mit Hepatrombin einen Monat.

Gel Etwa 5 cm des Gels werden in einer dünnen Schicht auf die Haut aufgetragen und mit leichten Massagebewegungen nach oben gerieben. Die Behandlungsdauer beträgt 10-14 Tage. Die Häufigkeit der Nutzung - zweimal täglich. Bei Thrombophlebitis und Thrombose wird die Massage nicht empfohlen.

3. Form freigeben, Zusammensetzung

Hepatrombin ist als Salbe und Gel zur äußerlichen Anwendung erhältlich. Die Zubereitung enthält drei Wirkstoffe: Natriumheparin, Dexpanthenol, Allantoin.

Hilfsstoffe der Salbe: Bronopol, mikrokristallines Wachs, Carbomer, Levomenthol, Dinatriumedetat, Trisalkylmacrogolphosphat, Purcelinol, flüssiges Paraffin, Vaseline, Fettsäureglyceride, gereinigtes Wasser, Trolamin.

Zusätzliche Bestandteile des Gels, die 30.000 IE Heparin-Natrium enthalten: Levomenthol, Carbomer, Dinatriumedetat, Bergkiefernadelöl, Trolamin, Kiefernnadelöl, Softigen 767, Sorbit, gereinigtes Wasser, Polysorbat, Isopropanol.

Inaktive Bestandteile des Gels mit 50.000 IE: Carbomer, Dinatriumedetat, Polysorbat 80, Triethanolamin, Levomenthol, Pini pumilionis-Öl, Pini silvestris-Öl, Sorbit 70% nicht kristallisierend, ätherisches Zitronenöl, gereinigtes Wasser, Weichmacher, Isopropylalkohol.

Sowohl Gel als auch Salbe werden in Aluminiumröhrchen verkauft und mit verschraubten Kunststoffkappen verschlossen. Die Löcher der Röhrchen sind durch Aluminiummembranen geschützt. Die Röhrchen sind in Kartons verpackt.

4. Wechselwirkung mit anderen Medikamenten

Es gibt keine Informationen über Arzneimittelwechselwirkungen von Gepatrombin mit anderen Arzneimitteln.

5. Nebenwirkungen

Patientenbewertungen ermöglichen die Beurteilung der guten Verträglichkeit von Hepatrombin. Trotzdem kann es bei manchen Menschen zu allergischen Reaktionen (Urtikaria, Angioödem, Hautausschlag) bei der Verwendung von Gel oder Salbe kommen.

Überdosis

Informationen über eine Überdosierung werden nicht bereitgestellt.

6. Gegenanzeigen

Bevor Sie das Gel oder die Salbe Gepatrombin auftragen, müssen Sie die Anweisungen des Herstellers, insbesondere die Liste der Gegenanzeigen, sorgfältig studieren. Es ist verboten, das Medikament an Patienten zu verschreiben mit:

  • Verletzung der Unversehrtheit der Haut (für die Verwendung des Gels);
  • Überempfindlichkeit gegen die aktiven und inaktiven Bestandteile des Arzneimittels;
  • erhöhte Blutung (hämorrhagische Diathese);
  • Thrombozytopenie (Abnahme der Blutplättchenkonzentration im Blut);
  • infizierte Hautläsionen;
  • Hämophilie (eine Erbkrankheit, die durch erhöhte Blutung gekennzeichnet ist).

Während der Schwangerschaft

Verschreibungspflichtige Medikamente, die Natriumheparin 300 U / 1 g enthalten, für schwangere und stillende Patienten sind nur zulässig, wenn der erwartete Nutzen einer Behandlung für eine Frau das mögliche Risiko für den Säugling oder den Fötus überwiegt.

Informationen zur Verwendung von Arzneimitteln mit Natriumheparin 500 U / 1 g liegen nicht vor.

7. Bedingungen, Aufbewahrungsbedingungen

Hepatrombin wird drei Jahre lang in Räumen mit einer Lufttemperatur von 15 bis 25 Grad gelagert.

8. Preis

Da alle Arzneiformen des Arzneimittels im Ausland hergestellt werden und in der Russischen Föderation und anderen GUS-Staaten importiert werden, wird der Preis für Hepatrombin durch die Höhe der Zölle, Transportkosten und den Großhandelspreis bestimmt.

Ungefähre Kosten für Hepatrombin in Apothekenketten in Russland sind 200 r.

Sie können Salbe oder Gel in der ukrainischen Apotheke für 60-70 UAH kaufen.

9. Analoga

Strukturelles Analogon der aktiven Komponente ist Gepalpan.

Enumeration Analoga durch übte eine therapeutische Wirkung beinhaltet solche Medikamente wie Avenok, Aurobin, Bisacodyl, Vazoket, Venokomfort, Geparoid Lechiva, Ginkor Proktitis, Derinat, Procto Glivenol, Diovenor 600 Relief Ultra-, Dulkolaks, Laksigal, Metrogil, Natalsid, Nigepan, Olestezin, Parembal, Posterizan, Agiolax, Venarusus, Aescin, Venoruton, Pramoxin, Proktozan, Butadion, Proktosedil, Prostopin, Fayberleks, Regulax Picosulfate, Esculus, Doloprokt, Hepatrombin G, Romazulan, Ruthin Begun, Zoophoresin Diese Roll, Gipozol, Detraleks, Laksatin.

10. Bewertungen

Fast alle Bewertungen der Hepatrombin-Gelform sind positiv. Dies liegt daran, dass das Gel hochwirksam ist, schnell Ermüdung und Schmerzen in den Beinen beseitigt, Schwellungen verringert und deren Wiederauftreten verhindert.

Wenn Sie den Bewertungen der Ärzte glauben, lässt Gepatrombin das Fortschreiten von Venenkrankheiten nicht zu..

Die Patienten umfassen den spezifischen Geruch, die relativ lange Zeit der vollständigen Resorption (5-10 Minuten) und die Unfähigkeit, während der Schwangerschaft verwendet zu werden, die Nachteile des Gels.

Was die Salbe betrifft, so sind die positiven Bewertungen etwas weniger. Dies liegt an seiner dichten Textur und relativ langen Einwirkzeit in die Haut. Da das Gel bequemer aufzutragen ist und die therapeutische Wirkung von Salbe und Gel ungefähr gleich ist, bevorzugen Patienten das Gel.

Sie können am Ende des Artikels echte Rezensionen über Hepatrombin studieren. Hinterlassen Sie Ihr Feedback zur Verwendung dieses Werkzeugs, wenn Sie die beschriebene Salbe oder das Gel auftragen mussten.

Hepatrombin - Gebrauchsanweisungen, Testberichte, Analoga und Freisetzungsformen (Salbe und Gel 50.000 IE, Suppositorum D) des Arzneimittels zur Behandlung von Hämorrhoiden, Varikosität und Thrombophlebitis bei Erwachsenen, Kindern und während der Schwangerschaft. Zusammensetzung

In diesem Artikel können Sie die Gebrauchsanweisung des Arzneimittels Gepatrombin lesen. Präsentiert Bewertungen der Besucher der Website - Verbraucher dieser Medikamente sowie die Meinungen von Ärzten von Spezialisten über die Verwendung von Gepatrombin in ihrer Praxis. Eine große Bitte, Ihr Feedback zu dem Medikament aktiver hinzuzufügen: Das Medikament half oder half, die Krankheit zu beseitigen, welche Komplikationen und Nebenwirkungen beobachtet wurden, was vom Hersteller in der Anmerkung möglicherweise nicht angegeben wurde. Analoga von Hepatrombin in Gegenwart verfügbarer Strukturanaloga. Zur Behandlung von Hämorrhoiden, Krampfadern und Thrombophlebitis bei Erwachsenen, Kindern sowie während der Schwangerschaft und Stillzeit. Die Zusammensetzung der Droge.

Hepatrombin ist ein Kombinationspräparat mit antithrombotischen, entzündungshemmenden Mitteln und verbessert die Regeneration von Gewebe zur äußerlichen Anwendung.

Heparin ist ein direkt wirkendes Antikoagulans. Bei topischer Anwendung verhindert Heparin die Bildung von Blutgerinnseln, wirkt gegen Ödeme und entzündungshemmende Wirkungen, verbessert die lokale Durchblutung.

Allantoin wirkt entzündungshemmend, regt die Stoffwechselvorgänge im Gewebe an und fördert die Zellproliferation.

Dexpanthenol verbessert die Heparinabsorption, stimuliert die Granulation und die Epithelisierung von Geweben.

Prednisolon - Glucocorticosteroid (GCS), wirkt entzündungshemmend, exsudativ und antiallergisch, reduziert Juckreiz, Brennen und Schmerzen im anorektalen Bereich.

Lauromacrogol 400 (Polidocanol) wirkt lokalanästhetisch und sorgt für Sklerose von Hämorrhoiden.

Zusammensetzung

Heparin-Natrium + Allantoin + Dexpanthenol + Hilfsstoffe.

Natriumheparin + Prednisolonacetat + Lauromacrogol 400 (Polydocanol) + Hilfsstoffe (Hepatrombin G).

Natriumheparin + Dimethylsulfoxid + Dexpanthenol + Hilfsstoffe (Hepatrombin C).

Pharmakokinetik

Nach der Resorption wird es in der Leber (teilweise durch das Enzym Heparin-Heparinase) und im retikuloendothelialen System biotransformiert. Von den Nieren ausgeschieden.

Prednisolon nach Resorption biotransformiert in der Leber. Ungefähr 1% wird unverändert im Urin ausgeschieden.

Hinweise

  • Thrombose;
  • Thrombophlebitis;
  • äußere und innere Hämorrhoiden;
  • Thrombophlebitis Venen des Anus;
  • Krampfadern;
  • trophische Geschwüre des Beines (für Salbe);
  • Sportverletzungen;
  • Tendovaginitis;
  • entzündliche Infiltrate;
  • Fistel, Ekzem und Juckreiz am After;
  • Anusrisse.

Formen der Freigabe

Gel und Salbe zur äußerlichen Anwendung 30 000 und 50 000 IE.

Salbe und Rektalsuppositorien (Hepatrombin G).

Gebrauchsanweisung und Verwendungsmethode

Eine Salbe von 5 cm Länge wird 1-3 Mal pro Tag auf die betroffenen Stellen aufgetragen.

Bei Erkrankungen der Venen wird das Medikament in Form von Salbenverbänden verwendet.

Bei trophischen Geschwüren wird die Salbe in Form eines ca. 4 cm breiten Rings aufgetragen.

Bei Erkrankungen der Venen der unteren Extremitäten wird die Salbe mit leichten Massagebewegungen von unten nach oben aufgetragen. Es wird empfohlen, die Einzeldosis nicht vollständig, sondern in getrennten Portionen einzureiben.

Das Gel wird mit einer dünnen Schicht auf die Haut aufgetragen und mit leichten Massagebewegungen von unten nach oben gerieben. Bei Verwendung des Gels mit Thrombose und Thrombophlebitis wird die Massage nicht empfohlen.

Äußerlich wird die Salbe 2-4 Mal täglich mit einer dünnen Schicht auf die betroffenen Stellen aufgetragen. nach dem Verschwinden schmerzhafter Empfindungen - einmal täglich für 7 Tage.

Rektalsuppositorien werden 1-2 Mal pro Tag nach dem Stuhlgang verabreicht.

Zum Einbringen der Salbe in das Rektum wird eine Schraubspitze verwendet, die in das Rektum eingeführt wird und ein geringer Teil der Salbe durch leichtes Drücken des Schlauches herausgedrückt wird.

Nebenwirkungen

  • allergische Reaktionen (Hautausschlag, Hautrötung, Urtikaria, Angioödem);
  • Hyperämie der Haut;
  • Langfristige Anwendung und / oder bei Anwendung auf großen Flächen können systemische Nebenwirkungen verursachen.

Gegenanzeigen

  • bakterielle, virale, pilzartige Hautläsionen;
  • Tuberkulose;
  • Syphilis;
  • Hauttumoren;
  • Impfreaktionen;
  • Prädisposition für Blutungen;
  • 1 Trimester der Schwangerschaft (Gepatrombin G);
  • Überempfindlichkeit gegen das Medikament.

Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit

Das Medikament Gepatrombin G ist für die Anwendung im 1. Schwangerschaftstrimenon kontraindiziert.

Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit (Stillen) Hepatrombin mit einem Heparingehalt von 300 U / 1 g Natrium ist möglich, wenn der erwartete Nutzen einer Therapie für die Mutter das potenzielle Risiko für den Fötus oder das Kind überwiegt.

Daten zur Verwendungsmöglichkeit von Hepatrombin mit einem Heparin-Natrium-Gehalt von 500 U / 1 g während der Schwangerschaft und Stillzeit werden nicht bereitgestellt.

Besondere Anweisungen

Wenn eine große Menge des Arzneimittels auf geschädigte Haut oder Schleimhäute aufgetragen wird, wird eine Verlangsamung der Regenerationsprozesse beobachtet.

Die ätherischen Öle, aus denen sich die anderen Bestandteile des Gepatrombins zusammensetzen, wirken antimikrobiell und analgetisch.

Wechselwirkung

Daten zu Arzneimittelwechselwirkungen des Arzneimittels werden nicht bereitgestellt.

Analoga des Arzneimittels Gepatrombin

Strukturanaloga des Wirkstoffs:

Analoga für die therapeutische Wirkung (Mittel zur Behandlung von Hämorrhoiden):

  • Avenok;
  • Agiolax;
  • Aurobin;
  • Aescin;
  • Bisacodyl;
  • Butadion;
  • Vazoket;
  • Venarus;
  • Venokomfort;
  • Venoruton;
  • Heparoid-Behandlung;
  • Hepatrombin G;
  • Ginkor Procto;
  • Hypozol;
  • Derinat;
  • Detralex;
  • Diavenor 600;
  • Doloprokt;
  • Dulcolax;
  • Laxatin;
  • Laksigal;
  • Metovit;
  • Metrogil;
  • Mukofalk;
  • Natalcid;
  • Nefluan;
  • Nigepan;
  • Novocain;
  • Olestezin;
  • Papaverin;
  • Parembal;
  • Pyolysin;
  • Posterisierung;
  • Pramoxin;
  • Prokto Glevenol;
  • Proktozan;
  • Proktosedil;
  • Proktosedil M;
  • Prostopin;
  • Antihämorrhoidale Sammlung;
  • Regulax Picosulfat;
  • Relief Ultra;
  • Romazulan;
  • Romfalak;
  • Rutin;
  • Simetrid;
  • Softovak;
  • Stressformel mit Eisen;
  • Sulgan;
  • Troxerutin-Heilung;
  • Tykveol;
  • Ultraprokt;
  • Fayberleks;
  • Ferrograddumet;
  • Phlebodia 600;
  • Heferol;
  • Eskuzan;
  • Esculius;
  • Ethoxisclerol.

Hepatrombin

Gebrauchsanweisung:

Preise in Online-Apotheken:

Pharmakologische Wirkung

Hepatrombin ist ein kombiniertes äußeres Präparat, das antithrombotische, regenerierende, gerinnungshemmende (hemmende Blutgerinnung), antiödematöse und entzündungshemmende Eigenschaften besitzt.

Hepatrombin enthält Heparin-Natrium, Dexapanthenol und Allantoin.

Heparin ist ein Antikoagulans mit direkter Wirkung, was durch seine dämpfende Wirkung direkt auf Gerinnungsfaktoren erklärt wird. Diese Substanz wird aus den Lungen von Rindern gewonnen. Heparin hemmt Reaktionen, die eine Blutgerinnung und die Bildung von Blutgerinnseln verursachen, verbessert die Durchblutung, fördert die Auslaugung stehender Gewebeflüssigkeit und schädlicher Produkte, die durch den Stoffwechsel gebildet werden.

Die anderen beiden Komponenten von Hepatrombin verbessern die Wirkung von Heparin, verbessern dessen Penetration und schützen die Haut.

Hepatrombin G ist ein Antihämorrhoidagens.

Dieses Medikament enthält Heparin, Prednisolonacetat und Polidocanol.

Heparin bewirkt ein antithrombotisches, entzündungshemmendes und exsudatives Mittel (entfernt die an der Entzündungsstelle gebildete Flüssigkeit) die Wirkung von Hepatrombin G.

Heparin verhindert die Blutgerinnung in Hämorrhoiden, ist an der Regeneration des Bindegewebes beteiligt. Prednisolon, das in Hepatrombin G enthalten ist, verstärkt die Wirkung von Heparin und verringert auch den Entzündungsprozess, das Schmerzempfinden, das Brennen und das Jucken im anorektalen Bereich. Dank des Polidoknols trägt Gepatrombin G zur Sklerose von Hämorrhoiden bei (Verklebung der Knotenwände beim anschließenden Trocknen) und wirkt lokal anästhetisch.

Indikationen zur Verwendung

Die Verwendung des Medikaments Hepatrombin Anweisungen empfohlen für:

  • Thrombose (Bildung von Blutgerinnseln im Lumen der Gefäße);
  • Thrombophlebitis (Thrombose mit der Bildung eines Thrombus, das Lumen der Venen schließt);
  • Krampfadern;
  • trophische Geschwüre am Bein;
  • Tendovaginitis (Entzündung der Bindegewebshüllen der Sehne);
  • entzündliche Infiltrate (Anhäufung zellulärer Elemente mit Beimischung von Lymphe und Blut in den Körpergeweben);
  • Lymphitis (Entzündung der Lymphknoten);
  • Mastitis (Entzündung der Brust);
  • Furunkel (akute Entzündung des Haarfollikels und des umgebenden Gewebes)
  • Karbunkel (eitrige-nekrotische Entzündung um eine Gruppe von Haarsäcken).

Laut klinischen Studien und Bewertungen ist Hepatrombin auch bei Sportverletzungen wirksam.

Hepatrombin G wird für äußere und innere Hämorrhoiden verschrieben; Ekzem, Fistel (Kanäle mit Flüssigkeit) und Juckreiz im After; Thrombophlebitis Venen des Anus; gebrochener Anus

Gebrauchsanweisung Hepatrombin

Hepatrombin wird in Form eines Gels und einer Salbe hergestellt, die zur äußerlichen Anwendung bestimmt sind.

Salbe Gepatrombin wird in Form einer Säule (ca. 5 cm) ein- bis dreimal täglich direkt auf die betroffenen Stellen aufgetragen. Bei Erkrankungen der Venen wird die Hepatrombin-Salbe mit einem Verband aufgetragen. Die Behandlung von trophischen Geschwüren beinhaltet die Anwendung einer Salbe in Form eines Rings mit einem Durchmesser von etwa 4 cm. Bei der Behandlung der Venen der unteren Extremitäten sollte das Arzneimittel mit leichten Bewegungen nach unten gerieben werden. In den Anweisungen für Hepatrombin wird empfohlen, eine einzelne Dosis in separaten Portionen zu verabreichen. Bei der Behandlung von Furunkeln und Karbunkeln wirkt die Verwendung von Gazekompressen mit Salbe nach Berichten von Hepatrombin stärker als die übliche Anwendung des Arzneimittels.

Im Gegensatz zu Salben sollte Gepatrombin in Form eines Gels nur auf intakte Haut aufgetragen werden.

Es wird empfohlen, das Gel mehrmals täglich zu verwenden und es mit massierenden Bewegungen von unten nach oben zu reiben. Das Medikament in Form eines Gels sowie die Salbe Gepatrombin mit Thrombose und Thrombophlebitis müssen ohne Reiben und Massieren angewendet werden.

Hepatrombin G kann in Form einer Salbe oder eines rektalen Suppositoriums angewendet werden. Die Salbe sollte 2-4 mal täglich dünn auf die betroffenen Stellen aufgetragen werden. Nachdem der Schmerz verschwunden ist, wird das Medikament eine Woche lang einmal täglich angewendet. Kerzen Hepatrombin G werden 1-2 Mal pro Tag nach einer Darmbewegung in die Analspalt eingeführt. Für die Einführung der Salbe müssen Sie die angebrachte Spitze verwenden, was die Verwendung des Arzneimittels erleichtert.

Gepatrombin G Salbe und Zäpfchen werden nicht länger als zwei Wochen empfohlen, da eine längere Einnahme dieses Arzneimittels die Entwicklung systemischer Nebenwirkungen auslösen kann.

Nebenwirkungen

Bewertungen von Hepatrombin bestätigen seine gute Verträglichkeit, jedoch sind in einigen Fällen allergische Reaktionen (Urtikaria, Hautausschlag, Angioödem) auf die Verwendung des Arzneimittels möglich.

Hepatrombin G kann auch Hautrötungen oder allergische Reaktionen verursachen.

Gegenanzeigen

Vor der Anwendung der Salbe oder des Gepatrombin-Gels sollten die Anweisungen sorgfältig geprüft werden, da dieses Medikament in einigen Fällen kontraindiziert ist:

  • Überempfindlichkeit gegen die Wirkstoffe des Arzneimittels;
  • Verletzung der Hautintegrität (bei Verwendung des Gels);
  • infizierte Hautläsionen;
  • Thrombozytopenie (Abnahme der Blutplättchenkonzentration im Blut);
  • erhöhte Blutung (hämorrhagische Diathese);
  • Hämophilie (Erbkrankheit, die durch erhöhte Blutung gekennzeichnet ist).

Die Anwendung von Hepatrombin bei schwangeren und stillenden Frauen ist nur nach strengen Indikationen nach Absprache mit einem Arzt möglich.

Salbe und Suppositorien Gepatrombin G kann nicht angewendet werden für:

  • Überempfindlichkeit;
  • virale, bakterielle oder pilzartige Hautläsionen;
  • Tuberkulose;
  • Syphilis;
  • Hauttumoren;
  • Prädisposition für Blutungen;
  • Impfreaktionen;
  • Schwangerschaft (ich Begriff).

Weitere Informationen

Gemäß den Anweisungen sollten Gepatrombin und Gepatrombin G bei einer Temperatur gelagert werden, die 15-25 ° C entspricht. Die Haltbarkeit von Arzneimitteln beträgt 3 Jahre.

Das Medikament "Gepatrombin G" für Hämorrhoiden: Beschreibung, Wirkung und Verwendung, Einschränkungen, Analoga, Kosten

Hepatrombin G ist eine der Arten von Medikamenten zur Behandlung von Hämorrhoiden. Es wird als Kombinationsmittel betrachtet.

Für die Behandlung von Frauen, Männern, Jugendlichen entlassen.

Was ist in der Basis des Arzneimittels enthalten und wie wird es richtig angewendet?

Kurz über Medikamente

Informationen zur Verwendung von Hepatrombin G weisen darauf hin, dass das Medikament in zwei Varianten verkauft wird: Salbe und Kerzen.

Der kombinierte Wirkstoff Gepatrombin G zeigt eine gerinnungshemmende, antiallergische und exsudative Wirkung. Es hat auch eine moderate entzündungshemmende Wirkung, die es ermöglicht, die Zellregeneration zu beschleunigen und geschädigtes Gewebe zu heilen.

Beobachtet aktive Stimulation von Stoffwechselprozessen und verbesserte Durchblutung, wodurch das Auftreten von Blutgerinnseln in den Zapfen verhindert wird.

Hepatrombin gegen Hämorrhoiden gilt als wirksames Mittel, da seine Wirkstoffe schmerzhafte Empfindungen in der akuten Form der Krankheit schnell lindern.

Das Medikament eignet sich auch hervorragend zur Wiederherstellung von Gewebemembranen im Rektum nach chirurgischen Eingriffen.

Anwendungsgebiete und therapeutische Wirkungen

Hepatrombin G Kerzen und Creme werden verschrieben für:

  • alle Arten von Hämorrhoidenerkrankungen;
  • akute Thrombose und pathologische Phänomene, die bei inneren Hämorrhoiden auftreten;
  • Brennen, Juckreiz, Ekzem der analen Passage;
  • das Auftreten von Fisteln und Rissen am After;
  • vorbereitende Tätigkeiten für den chirurgischen Eingriff;
  • Erholungsphase nach der Operation.

Die Zusammensetzung von Hepatrombin G enthält drei Hauptbestandteile in der Form:

  • Heparin Diese Substanz gehört zur Gruppe der Antikoagulanzien. Ihr Einfluss ist darauf gerichtet, das Auftreten von Blutgerinnseln, die Regeneration und die Heilung von Gewebemembranen zu verhindern. Bei äußerlicher Anwendung beseitigt es sofort Schwellungen und den Entzündungsprozess. Die Substanz wird schnell in das Gewebe aufgenommen und passiert die Kapillaren zusammen mit dem Blut.
  • Prednisolon. Trägt zur Entfernung von Schwellungen bei, lindert Verbrennungen und Juckreiz. Zeigt antiallergische und entzündungshemmende Wirkung;
  • Lorbeer Macrogol. Es wirkt sklerosierend. Beim Auftragen des Arzneimittels auf den verwundeten Bereich sterben die Knotengewebe ab und fallen ab. Er hat auch eine ausgeprägte analgetische Wirkung.

Es gibt verschiedene Drogenoptionen:

  1. Hepatrombin-G-Salbe. Zur Heilung äußerer und innerer Hämorrhoiden. Die Dicke der Creme ähnelt und hat einen ungewöhnlichen Geruch. Ein Gramm Salbe enthält 65000 E Heparin, 2 Milligramm Prednisolon und 30 Milligramm Lorbeer-Makrogol. Verkauft in Aluminiumtuben, deren Volumen 20 Gramm beträgt.
  2. Kerzen mit Hepatrombin. Im Aussehen ähneln sie einer Torpedo-Form mit einem weißlichen Farbton und einem geschwächten Geruch. Eine Kerze enthält 120000E Heparin, anderthalb Milligramm Prednisolon und 30 Milligramm Lorbeer-Makrogol. In einer Packung - 10 Stück.
  3. Gel Hepatrombin. Das Medikament des kombinierten Typs, das auf Heparin, Dexapanthenol und Allatoin basiert. In einem Gramm des Gels befindet sich 50.000 E Heparin. Verkauft in einer Tube, deren Volumen 40 Gramm beträgt.

Hepatrombin und Gepatrombin G werden als unterschiedliche Arzneimittel betrachtet. Ihre Unterschiede sind in der Zusammensetzung. Dexapanthenol und Allantoin sind in der üblichen Droge enthalten, wodurch eine antithrombotische, regenerierende und entzündungshemmende Wirkung erzielt werden kann.

Indikationen für die Verwendung sind auch anders. Hepatrombin-Gel wird nicht bei Hämorrhoiden verwendet.

Medikamente verschrieben für:

  • Thrombose im Gefäßkanälchen;
  • Krampfadern in den Beinen;
  • trophische Geschwüre;
  • Mastitis und Lymphangitis;
  • Furunkulose

Es zeigt auch die Wirksamkeit von Sportverletzungen.

Verschreibungspflichtige Medikamente

Hepatrombin gegen Hämorrhoiden wird nicht verwendet. Sie wird normalerweise angewendet, wenn die venösen Gefäße beschädigt werden. Wie benutze ich Medikamente?

Die Hepatrombin-Salbe wird in Form einer Säule auf die beschädigte Stelle verteilt, deren Länge etwa fünf Zentimeter betragen sollte. Das Verfahren sollte ein- bis dreimal pro Tag durchgeführt werden.

Wenn der Patient trophische Geschwüre hat, wird die Creme in Form eines Rings mit einem Durchmesser von etwa vier Zentimetern verteilt. Overlay-Verband.

Das Medikament in Form eines Gels wird nur auf intakte Hautbereiche aufgetragen. Sie müssen das Arzneimittel mehrmals täglich anwenden. In kreisenden Bewegungen verteilt.

Anweisungen für die Verwendung von Hämorrhoidsalbe stehen an erster Stelle der vorbereitenden Tätigkeiten. Der Analbereich muss ohne Seife mit kaltem Wasser gewaschen werden. Mit einem weichen Handtuch oder einer Serviette trocknen.

Tragen Sie anschließend Gepatrombin G-Salbe mit einer dünnen Schicht auf die äußeren Zapfen auf. Einen Verband anlegen und mit Klebeband fixieren. Wiederholen Sie die Manipulation zwei bis vier Mal am Tag. Die Behandlungsdauer beträgt 7 Tage.

Interne Knoten besser behandeln: Suppositorien oder Salben? Sie können eine und die anderen Mittel verwenden. Was mehr Komfort bringt, lohnt sich.

Hepatrombin

Formen der Freigabe

Hepatrombin-Anweisungen

Das Medikament Hepatrombin des serbischen Pharmakonzerns Hemofarm ist in seinem Gesicht ein Medikament mit antithrombotischen und entzündungshemmenden Wirkungen und trägt nach verschiedenen Arten der Schädigung zur Gewebereparatur bei. Es wird zur Behandlung und Vorbeugung von Thrombosen, Thrombophlebitis (wenn die Venenwandentzündung mit Thrombose in Verbindung gebracht wird), Krampfadern und einer Reihe anderer "Wurzelkrankheiten" eingesetzt. Hepatrombin ist ein Kombinationspräparat, dessen Eigenschaften von den Fähigkeiten seiner einzelnen Komponenten bestimmt werden. Wenn Sie nur "leidenschaftliche" pharmakologisch wirksame Substanzen zählen, gibt es bis zu drei, nämlich Heparin, Allantoin und Dexpanthenol. Heparin ist ein direktes Antikoagulans, das zur Gruppe der mittleren molekularen Heparine gehört. Er tut die ganze Arbeit, um der Blutgerinnung mit den "Händen" von Antithrombin III entgegenzuwirken, sie zu aktivieren und zum Handeln zu bewegen. Heparin stört den Übergang von Prothrombin zu Thrombin, hemmt die Aktivität von Thrombin und aktiviertem X-Faktor. Bei topischer Anwendung hemmt es die Thromboseprozesse, wirkt entzündungshemmend und wirkt ödematös, regt den Blutfluss in der Mikrovaskulatur an. Allantoin ist ein adstringierendes Mittel (in Bezug auf die Haut wäre es richtiger, ein straffendes Mittel zu sagen) und keratolytische Mittel (Erweichen und Abreißen der Hornschicht der Epidermis). Es wirkt entzündungshemmend, stimuliert den Gewebestoffwechsel, die Geweberegeneration, fördert die Zellproliferation. Wird häufig in verschiedenen pharmakologischen Kombinationen zur Behandlung von Hautkrankheiten, Hämorrhoiden, erosiven und ulzerativen Läsionen im After verwendet, Läsionen der Mundschleimhaut. Der letzte Wirkstoff von Hepatrombin ist Dexpanthenol: Es ist ein Derivat der Pantothensäure und gehört zu den B-Vitaminen.

Die Prozesse der Acetylierung und Oxidation sind ohne Dexpanthenol nicht abgeschlossen. Er beteiligt sich auch am Stoffwechsel von Fetten und Kohlenhydraten, der Synthese von Kortikosteroiden, Acetylcholin und Porphyrinen. Es spielt eine wichtige Rolle bei der Bildung und Funktion von Epithelgewebe (stimuliert die Granulations- und Epithelisierungsprozesse) und trägt zur schnellen Resorption von Heparin von der Hautoberfläche bei. Es hat eine schwache entzündungshemmende Wirkung.

Hepatrombin ist in zwei Dosierungsformen erhältlich: Salbe und Gel zur äußerlichen Anwendung. Nach topischer Anwendung einer dieser Dosierungsformen auf die betroffene Haut dringt Heparin schnell genug (nicht ohne Hilfe von Dexpanthenol) durch die Epidermis ein und reichert sich in den äußeren Hautschichten an, wobei es sich aktiv mit Hautproteinen verbindet. Es ist äußerst ungern aus den Geweben abzuleiten, der Zeitraum seiner Freisetzung beträgt etwa 1 Stunde. Hepatrombin in Form einer Salbe wird wie folgt aufgetragen: Eine Substanzsäule von 5 cm Länge wird 1-3 mal täglich auf die betroffene Haut aufgetragen. Bei Venenerkrankungen wird Hepatrombin als Verband mit einer darauf aufgetragenen Salbe verwendet. Bei trophischen Geschwüren sollte die Salbe nicht auf den betroffenen Bereich selbst aufgetragen werden, sondern um sie herum mit einem etwa 4 cm breiten Ring. und in getrennten Portionen. Nun - auf das Gel: Es sollte mit einer dünnen Schicht aufgetragen werden und reibt wie bei der Salbe mit leichten Massagebewegungen von unten nach oben. Die einzige Ausnahme sind Thrombosen und Thrombophlebitiden, bei denen die Massage abgebrochen werden muss. Im Gegensatz zur Salbe enthält das Gel ätherische Öle - Kiefernnadelöl von Latschenkiefer und Kiefer sowie Zitronenöl. Dieser "Bonus" verleiht Hepatrombingel einen zusätzlichen antibakteriellen und analgetischen Effekt.

Hepatrombin G: Gebrauchsanweisung

Das Medikament Gepatrombin G ist ein Medikament mit lokalen Wirkungen mit ausgeprägter antithrombotischer, entzündungshemmender und venosklerosierender Wirkung. Dieses Medikament wird häufig in der Proktologie und Angiochirurgie eingesetzt.

Form und Zusammensetzung des Arzneimittels freigeben

Das Medikament Gepatrombin G ist in Form von Salben- und Rektalsuppositorien erhältlich.

Die Salbe ist zur äußerlichen oder rektalen Anwendung bestimmt und ist eine homogene Masse mit einem leicht gelblichen, durchscheinenden Gel. Die Hauptwirkstoffe der Salbe sind Heparin, Prednisolon und Lorbeermakrogol. Die Zubereitung enthält auch Hilfskomponenten: festes und flüssiges Paraffin, Lanolin, kolloidales Siliciumdioxid. Die Salbe ist in Aluminiumtuben mit einer speziellen Spitze zum Einsetzen in das Rektum (20 g pro Karton) erhältlich.

Suppositorien Gepatrombin G sind für die Einführung in den Hohlraum des Rektums vorgesehen. Das Medikament ist in Zellblasen von 5 Stück verpackt. In einer Pappschachtel befinden sich 2 Blasen mit Kerzen. Die Hauptwirkstoffe von rektalen Suppositorien sind Heparin, Prednison und Laureromacrogol. Die Hilfskomponenten sind festes Fett, kolloidales Siliciumdioxid, Triglyceride, Glyceryl.

Pharmakologische Eigenschaften des Arzneimittels

Das Medikament Gepatrombin G ist in beiden Dosierungsformen ein Mittel der lokalen Exposition. Das Medikament hat eine ausgeprägte entzündungshemmende Wirkung, lindert Schmerzen, Schwellungen, verhindert die Bildung von Blutgerinnseln und normalisiert die Blutgerinnung.

Heparin, das Teil des Arzneimittels ist, gehört zu direkt wirkenden Antikoagulanzien. Diese Substanz normalisiert die Blutzirkulation im Rektum und verhindert die Bildung von Thrombosen. Unter dem Einfluss von Heparin verschwindet der Patient aus der Stagnation, normalisiert Stoffwechselprozesse, entfernt Toxine sowie pathologische Flüssigkeit, die sich bei Entzündungen in den Hämorrhoidalknoten ansammelt.

Ein Teil der Salbe und des Suppositoriums Prednisolon verbessert die Wirkung von Heparin, lindert Entzündungen, Schwellungen des Gewebes, beseitigt Schmerzen und Fremdkörpergefühl im Anus - Phänomene, die für Hämorrhoiden und andere Entzündungsprozesse des Rektums charakteristisch sind.

Indikationen zur Verwendung

Hepatrombin G wird erwachsenen Patienten zur Behandlung und Vorbeugung folgender Zustände verschrieben:

  • Tendenz zu thrombotischen Formationen in den Gefäßen des Rektums - häufiger bei Personen mit einer Prädisposition für Hämorrhoiden, zum Beispiel bei Autofahrern, Personen mit sitzender Arbeit;
  • Entzündliche Prozesse der Venen, begleitet von Thrombusbildung;
  • Krampfadern der unteren Extremitäten;
  • Entzündungsprozesse in Bindegewebssehnenscheiden;
  • Infiltrate aufgrund einer nicht erfolgreichen intramuskulären Injektion;
  • Mastitis bei Frauen;
  • Furunkel, Karbunkel;
  • Analfissuren, die nass werden und schwer zu heilen sind;
  • Fisteln des Rektums, die sich aus dem Fortschreiten der Proktitis oder Paraproktitis ergeben;
  • Hämatome infolge von Verletzungen;
  • Lymphangitis

Gegenanzeigen

Vor Beginn der Therapie mit Suppositorien oder der Salbe Gepatrombin G sollte der Patient die Anweisungen sorgfältig lesen, da dieses Arzneimittel eine Reihe schwerwiegender Kontraindikationen enthält. Dazu gehören:

  • Individuelle Unverträglichkeit gegenüber den aktiven Komponenten der Salbe oder Suppositorien;
  • Die offenen blutenden Wundflächen (es handelt sich um Salben!);
  • Blutgerinnungsstörungen, Hämophilie;
  • Pustuläre Hautläsionen;
  • Bösartige Tumore des Enddarms;
  • Darmblutungen;
  • Syphilis oder Tuberkulose;
  • Pilzläsionen der Genitalorgane oder der Haut;
  • Alter der Kinder bis 16 Jahre;
  • Schwangerschaft in einem Trimester.

Dosierung und Verabreichung

Entsprechend den Anweisungen sollte Gepatrombin-Gabe 1-2 Mal täglich auf die geschädigten Hautpartien aufgetragen werden, je nach Schweregrad des Entzündungsprozesses. Die Haut vor dem Auftragen des Medikaments sollte von Staub oder Schmutz gereinigt werden. Wenn Thrombophlebitis oder Krampfadern der unteren Extremitäten des Arzneimittels mit einer dünnen Schicht auf die Haut aufgetragen und bis zur vollständigen Resorption leicht massiert werden, ist es besser, dies von unten nach oben und von der Peripherie zum Zentrum zu tun.

Bei der Behandlung von Karbunkeln oder Furunkeln der Haut ist es zweckmäßiger, die Salbe auf ein steriles Gazetuch aufzutragen und mit einer Bandage an der Stelle der Läsion zu befestigen, die je nach Imprägnierung mit eitrigem Ausfluss 1-2 Mal pro Tag ersetzt wird.

Die Salbe sollte nicht auf die blutenden Oberflächen der Haut aufgetragen werden, da dies zur Entdeckung schwerer Blutungen führen kann. Bei Anusrissen, äußeren Hämorrhoiden oder Fisteln wird die Salbe auf eine sterile Gaze-Serviette aufgetragen und nach sorgfältigem Abwaschen der äußeren Genitalorgane zweimal täglich auf den Anus aufgetragen.

Für die Behandlung entzündlicher Prozesse des Rektums oder der inneren Hämorrhoiden empfiehlt es sich, das Medikament Gepatrombin G in Form von Zäpfchen zu verwenden. Die Kerze wird bei Frauen nach vorherigem Leeren des Darms 1-2 mal in den After eingeführt. Die Dauer der medikamentösen Therapie in beiden Dosierungsformen wird vom Arzt streng individuell festgelegt, jedoch wird nach den Anweisungen von Gepatrombin G nicht empfohlen, mehr als 10-14 Tage anzuwenden, da dies zu schwerwiegenden Nebenwirkungen führen kann. In Ermangelung von Verbesserungen wird dem Patienten empfohlen, erneut einen Arzt aufzusuchen.

Verwendung des Medikaments während der Schwangerschaft und Stillzeit

Im ersten Schwangerschaftsdrittel ist die Verwendung dieses Arzneimittels in allen Formen für werdende Mütter kontraindiziert! Während dieser Zeit findet die Bildung und Einstellung aller inneren Organe des Fötus statt, und die Wirkung von Medikamenten auf den Körper einer Frau kann zu schweren Verstößen gegen die Embryogenese führen.

Die Anwendung des Arzneimittels im 2. und 3. Trimester der Schwangerschaft ist nur möglich, wenn der erwartete Nutzen für die Mutter die möglichen Risiken für den Fötus übersteigt. Das Medikament wird in diesem Fall unter der strengen Aufsicht eines Arztes in der minimalen wirksamen Dosierung verwendet.

Die Anwendung des Arzneimittels Hepatrombin G während der Stillzeit ist nur nach Rücksprache mit einem Arzt möglich.

Nebenwirkungen

Bei richtiger Anwendung wird das Medikament von den Patienten gut vertragen. Nebenwirkungen treten mit individueller Überempfindlichkeit gegen die Komponenten des Arzneimittels oder dessen längerer Verwendung auf. Patienten haben oft die folgenden negativen Auswirkungen:

  • Allergische Reaktionen - Juckreiz und Brennen am Ort der Anwendung der Salbe oder im Rektum nach Verabreichung des Suppositoriums;
  • Lokale Hautrötung;
  • Urtikaria oder Angioödem in sehr seltenen Fällen.

Überdosis Drogen

Wenn das Medikament Gepatrombin G länger als 10-14 Tage verwendet wird, entwickelt der Patient aufgrund einer Prednison- und Heparin-Wirkung Symptome einer Überdosierung. Diese Symptome sind wie folgt:

  • Blutgerinnungsstörungen, Blutungsneigung;
  • Störung der Nebennieren;
  • Übermäßiges Schwitzen;
  • Herzklopfen;
  • Schwindel und Änderungen des Blutdrucks.

Die Wechselwirkung der Droge mit anderen Drogen

Mit der gleichzeitigen Anwendung des Arzneimittels Gepatrombin g in einer seiner Dosierungsformen mit Arzneimitteln aus der Gruppe der nichtsteroidalen entzündungshemmenden Arzneimittel erhöht der Patient das Blutungsrisiko.

Bei gleichzeitiger Anwendung dieses Arzneimittels mit Antikoagulanzien wird eine Veränderung des Blutbildes beobachtet und das Blutungsrisiko steigt.

Es wird nicht empfohlen, das Medikament gleichzeitig mit Prednison oder anderen Hormonen zu verwenden, da dies zu schwerwiegenden Funktionsstörungen der Organe des endokrinen Systems, insbesondere der Nebennieren, der Bauchspeicheldrüse und der Schilddrüse, führen kann.

Besondere Anweisungen

Das Medikament Gepatrombin G wirkt sich nicht nachteilig auf die Arbeit des Zentralnervensystems aus und hemmt nicht die Geschwindigkeit psychomotorischer Reaktionen.

Dieses Medikament in Form von Salben und Zäpfchen sollte bei Patienten mit eingeschränkter Nieren- und Leberfunktion mit besonderer Vorsicht angewendet werden.

Analoga von Salbe und Kerzen Gepatrombin G

Die folgenden Wirkstoffe sind in ihrer therapeutischen Wirkung mit Hepatrombin G ähnlich:

  • Hepalpan
  • Vazoket;
  • Prokto Glevenol;
  • Proktozan;
  • Ultraprokt;
  • Phlebodia 600;
  • Butadion;
  • Venarus

Bedingungen für die Freisetzung und Lagerung des Arzneimittels

Das Medikament Gepatrombin G wird in Apotheken ohne ärztliches Rezept verkauft. Die Haltbarkeit des Arzneimittels beträgt nicht mehr als 2 Jahre ab dem auf der Verpackung angegebenen Herstellungsdatum. Das Gerät muss an einem dunklen, kühlen Ort, vorzugsweise im Kühlschrank, von Kindern ferngehalten werden.

Verwenden Sie das Medikament nicht am Ende seiner Haltbarkeit!

Die durchschnittlichen Kosten des Arzneimittels Gepatrombin G in Form einer Salbe in Apotheken in Moskau betragen 250 Rubel, die Drogensuppositorien kosten etwa 190-200 Rubel pro Packung.

Hepatrombin (Hepatrombin)

Wirkstoff:

Inhalt

Pharmakologische Gruppen

Nosologische Klassifizierung (ICD-10)

3D-Bilder

Zusammensetzung

Pharmakologische Wirkung

Dosierung und Verabreichung

Salbe: 10 bis 14 Tage lang 2 Mal täglich (morgens und abends) eine 5 cm lange Salbensäule ohne Reiben auftragen. Bei der Behandlung von Venenerkrankungen wird das Medikament in Form von Verbänden mit Salbe verwendet. Bei trophischen Geschwüren (ohne Beeinträchtigung der Hautintegrität) wird die Salbe in Form eines ca. 4 cm breiten Rings aufgetragen.

Bei Erkrankungen der Venen der unteren Extremitäten wird die Salbe mit leichten Reibebewegungen von unten nach oben aufgetragen. Es wird empfohlen, eine einzelne Dosis nicht vollständig zu reiben, sondern in separaten Portionen. Der empfohlene Verlauf der medikamentösen Behandlung - 1 Monat.

Gel: Etwa 5 cm des Gels in einer dünnen Schicht auftragen und 10 bis 14 Tage lang 2 mal täglich (morgens und abends) mit leichten Massagebewegungen von unten nach oben reiben (bei Thrombose und Thrombophlebitis wird eine Massage nicht empfohlen). Der empfohlene Verlauf der medikamentösen Behandlung - 1 Monat.

Formular freigeben

Salbe zur äußerlichen Anwendung (300 IE + 3 mg + 4 mg) / g und (500 IE + 3 mg + 4 mg) / g. Auf 40 g in einer Aluminium-Tuba besteht der gekorkelte Schraubdeckel aus Kunststoff. Die Öffnung des Rohres ist durch eine Aluminiummembran geschützt. Der Deckel ist eine monolithische Struktur, die eine Vorrichtung zum Durchstechen der Membran umfasst. Die Tuba ist in einem Karton verpackt.

Gel zur äußerlichen Anwendung, (300 ME + 2,5 mg + 2,5 mg) / g und (500 ME + 2,5 mg + 2,5 mg) / g. Auf 40 g in einer Aluminiumtube liegt der verkorkste Schraubverschluss aus Kunststoff. Die Öffnung des Rohres ist durch eine Aluminiummembran geschützt. Der Deckel ist eine monolithische Struktur, die eine Vorrichtung zum Durchstechen der Membran umfasst. Die Tuba ist in einem Karton verpackt.

Hersteller

Hemofarm A. D., Serbia. 26300 Vrsac, Beogradskiy Route 66, Serbien.

Tel: 13/803100; Fax: 13/803424.

Ansprüche der Verbraucher zu senden an: 603950, Russland, Nischni Nowgorod, GSP-459, st. Salganskaya, 7.

Tel: (495) 221-70-48; Fax: (831) (495) 221-70-46.

Apothekenverkaufsbedingungen

Lagerungsbedingungen des Arzneimittels Gepatrombin

Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.

Ablaufdatum des Arzneimittels Gepatrombin

Nach dem auf der Verpackung angegebenen Verfallsdatum nicht mehr verwenden.

Was hilft Gepatrombin G Salbe und Zäpfchen

Hepatrombin G ist ein Kombinationsprodukt für den Außenbereich.

Unabhängig von der Form der Freisetzung des Arzneimittels, und die Freisetzungsform kann Hepatringingalbe, Gel und Zäpfchen sein, dieses Arzneimittel hat antithrombotische und allgemeine Antikoagulanzien, stimuliert Regeneration, Antiödem und entzündungshemmende Wirkung. Aufgrund dieser Effekte ist Hepatrombin besonders wirksam bei Hämorrhoiden bei Neigung zur Thrombose von Hämorrhoiden.

Auf dieser Seite finden Sie alle Informationen über Gepatrombin G: vollständige Anweisungen zur Anwendung dieses Arzneimittels, Durchschnittspreise in Apotheken, vollständige und unvollständige Analoga des Arzneimittels sowie Rezensionen von Personen, die bereits Gepatrombin G angewendet haben. Möchten Sie Ihre Meinung hinterlassen? Bitte schreibe in die Kommentare.

Klinisch-pharmakologische Gruppe

Das Medikament mit antithrombotischer, entzündungshemmender und venosklerotischer Wirkung zur lokalen Anwendung in der Proktologie.

Apothekenverkaufsbedingungen

Es wird ohne ärztliches Rezept veröffentlicht.

Wie viel kostet Hepatrombin G? Der Durchschnittspreis in Apotheken beträgt 250 Rubel.

Form und Zusammensetzung freigeben

Hepatrombin-Salbenwirkstoffe sind:

  1. Heparin-Natrium, das eine gerinnungshemmende Wirkung hat. Verhindert übermäßige Blutgerinnung, verhindert Blutgerinnsel. Die Salbe enthält 65 IE Heparin.
  2. Lauromacrogol hat venoskleroziruyuschee und analgetische Wirkung. Durch die Blockierung der Impulsleitung und die Verringerung der Empfindlichkeit der Nervenenden wird die anästhetische Wirkung der Salbe ergänzt. Verwendet 30 mg der Substanz.
  3. Prednison, 2,233 mg - Glucocorticosteroid, Hormonmittel. Hilft bei schweren Entzündungen, reduziert Rötungen, Schwellungen, Juckreiz im betroffenen Bereich, bekämpft die Änderungs- und Exsudationsprozesse im Fokus des Entzündungsprozesses.
  4. Zusätzlich enthaltenes flüssiges und festes Paraffin, Lanolin.

Suppositorien enthalten die gleichen Wirkstoffe, jedoch in einer anderen Dosierung: 120 IE Heparin, 1,675 mg Prednisolon und die gleiche Menge Laureat Makrogol. Als Hilfskomponenten werden feste Fette, Triglyceride und Glyceryl eingesetzt.

Pharmakologische Wirkung

Da das Medikament drei Hauptkomponenten mit starker Wirkung enthält, wird die Rolle jedes Wirkstoffs durch die pharmakologischen Eigenschaften der anderen beiden Faktoren verstärkt.

Natriumheparin wird häufig allein verwendet, da es blutverdünnend und entzündungshemmend auf Problemzonen wirkt. Die Komponente lindert Schwellungen und Entzündungen, fördert die Resorption von Blutgerinnseln und beschleunigt die Heilung. Die Verwendung von Natriumheparin in Kombination mit Prednisolon und Lorbeermakrogol ermöglicht es, ein Arzneimittel mit einem breiten Wirkungsspektrum und einem zufriedenstellenden Endergebnis zu erhalten. Heparin-Natrium hat antiektatische Eigenschaften. Daher verbessert das Vorhandensein dieses Arzneimittels Stoffwechselvorgänge in den ödematösen Geweben und entfernt überschüssige Flüssigkeit von ihnen.

Lauromacrogol verbessert die analgetische Wirkung von Prednison. Diese Komponente trägt zur Verbesserung von Stoffwechselprozessen in Problembereichen, insbesondere in Hämorrhoidalknoten, bei und sichert deren Aushärtung. Prednisolon ist auch Bestandteil des Arzneimittels Hepatotrombin G. Es verringert die Reizwirkung: Schmerzen, Brennen, Juckreiz, da es entzündungshemmende und schmerzstillende Eigenschaften besitzt. Aufgrund dieser Komponente sind Salben und Suppositorien bei schwangeren Frauen, insbesondere in den ersten 3 Monaten der Schwangerschaft, kontraindiziert.

Indikationen zur Verwendung

Hepatrombin-Salbe ist wirksam bei Hämorrhoiden und aufgrund der Verbesserung des regionalen Blutflusses mit Anisspalten, die mit dieser Krankheit verbunden sind. Während Kerzen für Patienten mit Analfissuren mit äußerster Vorsicht angewendet werden sollten, da die lokale Wirkung auf die Schleimhaut des Analkanals in solchen Fällen Blutungen verursachen kann.

Neben Hämorrhoiden werden in der Anleitung folgende Krankheiten aufgeführt, bei denen Hepatangensalbe, Gel und Zäpfchen zur Anwendung angezeigt werden:

Salbe und Gel tragen auch zur Linderung von Entzündungen bei Tendovaginitis, entzündlichen Infiltraten von Weichgewebe, Lymphangitis, Mastitis, Furunkeln und Karbunkeln bei.
Die Ergebnisse klinischer Studien und Bewertungen von Sportlern zeigen, dass Hepatrombin g die Erholung bei Sportverletzungen beschleunigt. Kerzen werden häufig von Gewichthebern und Bodybuildern verwendet, um Hämorrhoiden zu verhindern.

Gegenanzeigen

Das Medikament Gepatrombin ist kontraindiziert bei:

  • infizierte Hautläsionen;
  • Hämophilie, eine erbliche Blutgerinnungsstörung;
  • Überempfindlichkeit gegen seine Bestandteile;
  • Verletzung der Hautintegrität (wenn es sich um ein Gel handelt);
  • Thrombozytopenie - Abnahme der Blutplättchenkonzentration im Blut;
  • erhöhte Blutung (hämorrhagische Diathese).

Während der Schwangerschaft und Stillzeit sollten Sie vor der Anwendung dieses Arzneimittels Ihren Arzt konsultieren. In jedem Fall ist eine medizinische Überwachung des Zustands des Patienten während der Behandlung erforderlich.

Hepatrombin G kann nicht bei Tuberkulose, individueller Unverträglichkeit von Wirkstoffkomponenten, Syphilis, Hautveränderungen der viralen, pilzlichen und bakteriellen Ätiologie, Hauttumoren, negativen Reaktionen auf Impfstoffe, Blutungsanfälligkeit und im ersten Schwangerschaftstrimester verwendet werden.

Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit

Das Medikament Gepatrombin G ist für die Anwendung im 1. Schwangerschaftstrimenon kontraindiziert.

Die Verwendung von Arzneimitteln, die 30.000 IE Natriumheparin enthalten, ist gerechtfertigt, wenn der erwartete Nutzen für die Mutter das potenzielle Risiko für den Fötus oder das Kind überwiegt.

Daten zur Verwendung von Hepatrombin mit einer Heparin-Natrium-Konzentration von 50.000 IE während Schwangerschaft und Stillzeit liegen nicht vor.

Gebrauchsanweisung

Die Gebrauchsanweisung gibt an, dass Dosierung und Applikationsmethode von der Freisetzungsform Gepatrombin G abhängen:

  1. Rektale Verabreichung (Hepatrombin G wird nach einem Stuhlgang in die anale Passage eingeführt): Zäpfchen - 1-2 mal täglich; Die Salbe wird mit einer auf das Röhrchen geschraubten Spitze eingespritzt und durch leichtes Drücken des Röhrchens eine kleine Menge herausgedrückt.
  2. Topische Anwendung: Die Salbe wird 2-4 mal täglich mit einer dünnen Schicht auf die betroffene Haut aufgetragen. Nach dem Durchtritt schmerzhafter Empfindungen wird die Anwendungshäufigkeit auf 1 Mal pro Tag reduziert, die Therapie wird 1 Woche lang fortgesetzt.

Nebenwirkungen

Bei richtiger Verabreichung haben die äußeren Formen von Hepatrombin G keine Nebenwirkungen. In seltenen Fällen treten allergische Reaktionen auf die Bestandteile des Arzneimittels in Form von Juckreiz und Brennen auf.

Die Verwendung von Hepatrombin G-Zäpfchen bei Rissspalten und anderen Schleimhautverletzungen kann zu Reizungen und Blutungen führen.

Überdosis

Wenn das Medikament Gepatrombin G länger als 10-14 Tage verwendet wird, entwickelt der Patient aufgrund einer Prednison- und Heparin-Wirkung Symptome einer Überdosierung. Diese Symptome sind wie folgt:

  • Herzklopfen;
  • Schwindel und Änderungen des Blutdrucks;
  • Blutgerinnungsstörungen, Blutungsneigung;
  • Störung der Nebennieren;
  • Vermehrtes Schwitzen

Besondere Anweisungen

Wenn eine große Menge des Arzneimittels auf geschädigte Haut oder Schleimhäute aufgetragen wird, wird eine Verlangsamung der Regenerationsprozesse beobachtet.

Wechselwirkung

Daten zu Arzneimittelwechselwirkungen Das Arzneimittel Gepatrombin G wird nicht bereitgestellt.

Bewertungen

Wir haben einige Bewertungen von Leuten über das Medikament Hepatrombin G abgeholt:

  1. Anna Nach der zweiten Geburt, mit einem sehr unangenehmen Problem konfrontiert - Hämorrhoiden. Da es keine Erfahrung in der Behandlung einer solchen Krankheit gab, konsultierte ich einen Arzt. Wurden Kerzen und Salbe "Hepatrombin G" ernannt. Nach 2 Wochen Behandlung konnte ich keine Besserung feststellen. Also musste ich das Medikament wechseln. Natürlich hat jeder einen anderen Organismus, daher können nicht alle Medikamente geeignet sein. Es gibt jedoch ein Plus, dieses Medikament kann zum Stillen verwendet werden, und dies ist für Mütter mit Babys wichtig.
  2. Lisa Mit Hämorrhoiden nach der ersten Geburt konfrontiert. Es ist natürlich unangenehm, sich daran zu erinnern, da es häufige Schmerzen hatte. Die Apotheke empfahl "Hepatrombin G", obwohl sie zuvor noch nichts davon gehört hatte. Nach dem zweiten Gebrauch wurde es viel einfacher. Und nach völliger Erleichterung von den Schmerzen und dem Verschwinden der inneren Zapfen wies sie die Angehörigen an. Und jetzt behalte ich diese Salbe in der Erste-Hilfe-Ausrüstung für Familien. Das einzig Negative sind meiner Meinung nach die Flecken auf der Wäsche. Aber es ist unbedeutend.
  3. Elena 20 Jahre lang haben mich die Hämorrhoiden nicht gestört und hierher kam ich wie Schnee auf meinem Kopf und sogar in schwerer Form: zusammengenommen: Ich hatte hohes Fieber; Die Therapeutin, seit Samstag, sagte mir, dass sie nach meiner Anhörung keine eigene Operation besaß, und riet mir, ins Internet zu gehen. Nachdem ich sehr viele Artikel gelesen hatte, stieß ich auf dieses Medikament und hatte nur positive Reaktionen. enthält Prednisolon. Ich habe versucht, einen Freund zu behandeln Ihre Medikamente, aber es wurde nur schlimmer. Meine Angehörigen, die meinen Zustand sahen, bestanden auf Krankenhausaufenthalt. Ich schaltete auch so gut ich konnte zu. Ich versuchte, Kerzen "Hepatrombin G" zu kaufen. Nur zwei Stunden später konnte ich schon auf den Beinen stehen! Ein schreckliches und riesiges, inneres Ödem wie eine Faust begann nachzulassen, die Temperatur ließ auch mich ab und nun begann die Welt mit Farben zu funkeln. Ich empfehle diese wundervollen Kerzen!

Analoge

Hämorrhoiden Suppositor Gepatrombin G hat strukturelle Analoga:

Die Zusammensetzung dieser Medikamente hat den gleichen Wirkstoff - Natriumheparin.

Ähnlich kann die Aktion betrachtet werden:

  • Anuzole;
  • Proktozan;
  • Erleichterung;
  • Kerzen mit Methyluracil;
  • Kerzen mit Sanddornöl usw.

Fragen Sie vor der Verwendung von Analoga Ihren Arzt.

Lagerbedingungen und Haltbarkeit

Außerhalb der Reichweite von Kindern bei einer Temperatur von + 15... + 25 ° С aufbewahren. Haltbarkeit - 3 Jahre.